Foto: Paul Hüttemann

Kelvin Jones – Don’t Let Me Go (Official Video)

Es ist Donnerstag, der 5. November 2020, irgendwann vormittags. Noch immer glotze ich parallel zu allen anderen Tätigkeiten wie gebannt auf Nachrichten-Streams und Live-Ticker bezüglich der Präsidentenwahl drüben in den Vereinigten Staaten. Und während man wohl langsam wirklich hoffen kann, dass Biden das Rennen gemacht hat, bin ich immer noch einigermaßen erschüttert darüber, dass es überhaupt zu so einer Zitterpartie gekommen ist. Ein bisschen Ablenkung käme da gerade recht. Zumal auch das andere große Thema dieser Tage, COVID-19, mit einem neuen Höchststand an Infektionen wieder auf sich aufmerksam machen möchte. Ein bisschen Ablenkung in Form von unbeschwerter Gute-Laune-Mucke käme da gerade recht. Geht es Euch ähnlich? Dann habe ich hier was für Euch: das gestern veröffentlichte Musikvideo zu „Don’t Let Me Go“ von Kelvin Jones. Der Mann, der in Simbabwe geboren wurde, in London lebte und inzwischen in Deutschland seine Heimat gefunden hat, bezeichnet seine Musik (zumindest aber den Track) als „unexpected Pop“. Drei Jahre habe er an dieser Nummer herumgeschraubt, heißt es. Und weiter:

„Don’t Let Me Go“ handelt davon Grenzen zu sprengen, sich an neue Situationen anzupassen, den Zwiespalt zwischen Kopf- und Herzentscheidungen zu meistern und sich von veralteten Vorstellungen darüber, wie etwas zu sein hat, zu lösen. Eine Thematik, die eine tragende Rolle im langen Entstehungsprozess des Songwritings und Recordings spielte und die sich auch in der Storyline und dem Songtext wiederfindet, in welchen eine Person ihren Ex-Partner bittet, nach einer endgültigen Trennung nicht einfach nach vorne zu schauen und weiterzumachen.

Sicherlich ist das nicht der größte Track, der jemals veröffentlicht wurde. Will und soll es aber auch gar nicht sein, schätze ich. „Don’t Let Me Go“ erfüllt aber zwei Dinge ganz hervorragend: er bringt gute Laune – und ein bisschen Sommerfeeling zurück in die Stube. Und das in einem Jahr, in dem der Sommer zwischen Klima- und Coronakrise irgendwie auf der Strecke geblieben ist. In dem Moment, in dem ich diese Zeilen tippe, ist strahlender Sonnenschein über meiner Stadt und blauer Himmel. Ich denke, ich gehe jetzt auch mal in dieses „nach draußen“ – und „Don’t Let Me Go“ nehme ich mit.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iS2VsdmluIEpvbmVzIC0gRG9uJiMwMzk7dCBMZXQgTWUgR28iIHdpZHRoPSIxMjAwIiBoZWlnaHQ9IjY3NSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC83aWFrbTRWTEdJVT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.