Foto: Marilyn Manson / Universal Music

We Are Chaos: Marilyn Manson kündigt neues Studioalbum an

Es hat sich vermutlich schon herumgesprochen, der Vollständigkeit wegen erwähne ich es aber trotzdem auch hier: Ein neues Album von Marilyn Manson kommt. Und zwar am 11. September 2020. „We Are Chaos“ wird es heißen, wurde von Manson zusammen mit Shooter Jennings produziert und soll sich am Tun von David Bowie und Brian Eno orientieren, die zusammen unter anderem die Alben „Heroes“ und „Lodger“ der sogenannten „Berlin-Trilogie“ schufen. Nachdem Mansons letztes Album „Heaven Upside Down“ (2017) ziemlich auf Krawall gebürstet war, scheint der Antichrist Superstar und Pale Emperor in Personalunion wieder seine melodische Seite zum Vorschein bringen zu wollen. Zumindest erweckt die erste Single, das namengebende „We Are Chaos“, diesen Eindruck. Ein schickes Video gibt es dazu auch direkt:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTWFyaWx5biBNYW5zb24gLSBXRSBBUkUgQ0hBT1MgKE9mZmljaWFsIE11c2ljIFZpZGVvKSIgd2lkdGg9IjEyMDAiIGhlaWdodD0iNjc1IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2xRSkZQMUlOR3hzP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Über das Album schreibt Manson:

When Shooter and I decided to start making this album almost 2 years ago, we were both doing tour so we had to work around our schedules. Shooter and I had a shared love for Bowie’s era with Brian Eno. And I wasn’t afraid to try new things with him writing the music. He also helped me to be unafraid to try old things. As a producer, he really pushed me to be both new and still true to what the core of Marilyn Manson is. His perspective added the trans-dimensional element that I was always looking to tap into.

When I listen to We Are Chaos now, it seems like just yesterday or as if the world repeated itself, as it always does, making the title track and the stories seem as if we wrote them today.

This was recorded to its completion without anyone hearing it until it was finished. There is most definitely a Side A and Side B in the traditional sense. But just like an LP, it is a flat circle and it’s up to the listener to put the last piece of the puzzle into the picture of songs.

This concept album is the mirror Shooter and I built for the listener- it’s the one we won’t stare into. There are so many rooms, closets, safes and drawers. But in the soul or your museum of memories, the worst are always the mirrors. Shards and slivers of ghosts haunted my hands when I wrote most of these lyrics.

I explore ideas on the album, such as perfume. Something so beautiful, the scent can be remembered forever. But it is also flammable enough to burn down a house. It’s the fragile balance of power and the ones who hold the match or smell. The loveliest. The painting I did specifically to accompany the music…those are my reflections.

Making this record, I had to think to myself: ‚Tame your crazy, stitch your suit. And try to pretend that you are not an animal‘ but I knew that mankind is the worst of them all. Making mercy is like making murder. Tears are the human body’s largest export.


(Als Shooter und ich vor fast 2 Jahren beschlossen mit der Produktion dieses Albums zu beginnen, waren wir beide auf Tournee, so dass wir unsere Zeitpläne anpassen mussten. Shooter und ich hatten eine gemeinsame Liebe zu Bowies Ära mit Brian Eno. Ich hatte keine Angst davor, neue Dinge auszuprobieren, während er die Musik schrieb. Er half mir auch, keine Angst davor zu haben, alte Dinge auszuprobieren. Als Produzent hat er mich angetrieben, sowohl neu zu sein als auch dem Kern von Marilyn Manson treu zu bleiben. Seine Perspektive fügte das transdimensionale Element hinzu, das ich immer gesucht habe.

Wenn ich mir We Are Chaos heute anhöre dann kommt es mir so vor, als sei es erst gestern gewesen oder als habe sich die Welt wiederholt, wie sie es immer tut, so dass der Titeltrack und die Geschichten so wirken, als hätten wir sie gerade eben erst geschrieben.

Es wurde bis zu seiner kompletten Fertigstellung aufgenommen, ohne dass es jemand vorher zu hören bekommen hätte. Es gibt ganz sicher eine Seite A und eine Seite B im klassischen Sinne. Aber genau wie eine LP ist es ein flacher Kreis, und es liegt am Zuhörer, das letzte Stück des Puzzles in dieses Bild aus Liedern zu setzen.

Dieses Konzeptalbum ist der Spiegel, den Shooter und ich für die Hörer geschaffen haben – einer, in den sie nicht gerne hineinschauen möchten. Es gibt so viele Räume, Schränke, Tresore und Schubladen. Aber in der Seele oder in dem Museum der Erinnerungen sind die vorgehaltenen Spiegel immer das Schlimmste. Scherben und Bruchstücke von Geistern verfolgten meine Hände, als ich die meisten dieser Texte schrieb.

Ich erforsche Ideen auf dem Album. Wie zum Beispiel Parfüm. Etwas das so schön ist, dass der Duft für immer in Erinnerung bleibt. Aber es ist auch entzündlich genug, um ein Haus abzufackeln. Es ist ein zerbrechliches Gleichgewicht der Kräfte derer, die das Streichholz oder das Parfüm in der Hand halten. Die Gemälde, die ich speziell zur Begleitung der Musik gemalt habe… das sind meine Reflektionen.

Bei der Aufnahme dieser Platte musste ich mir sagen: ‚Zähme deinen Wahnsinn, nähe deinen Anzug. Und versuche so zu tun, als ob du kein Tier seist’, aber ich wusste, dass der Mensch das Schlimmste von allen ist. Gnade zu üben ist wie Mord zu begehen. Tränen sind das größte Exportgut des menschlichen Körpers.)

Auch wenn ich ob des überraschend poppigen Anstrichs der ersten Single einigermaßen verwundert aus der Wäsche geschaut habe, so hat mir persönlich der erste Vorbote doch schon gut gefallen. Die Funktion, neugierig auf das kommende Album zu machen, erfüllt „We Are Chaos“ ganz hervorragend. Übrigens: Wer gerade in seinem Gedächtnis kramt und sich fragt, Marilyn Manson und Shooter Jennings… war da nicht schon mal was? Richtig, die beiden haben ihrer Bewunderung für das Tun von David Bowie schon vor ein paar Jahren in Form der Coverversion von „Cat People“ Ausdruck verliehen:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU2hvb3RlciBKZW5uaW5ncyBmZWF0LiBNYXJpbHluIE1hbnNvbiAtIENhdCBQZW9wbGUgKE9mZmljaWFsIFZpZGVvKSIgd2lkdGg9IjEyMDAiIGhlaWdodD0iNjc1IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0ExX2hkTTFOR2Y0P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Marilyn Manson – We Are Chaos Tracklist

  1. Red Black And Blue
  2. We Are Chaos
  3. Don’t Chase The Dead
  4. Paint You With My Love
  5. Half-way & One Step Forward
  6. Infinite Darkness
  7. Perfume
  8. Keep My Head Together
  9. Solve Coagula
  10. Broken Needle

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Datenschutz
Ich, Roman Jasiek (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Roman Jasiek (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: