Foto: Michael Kanzler / AVALOST

Dark Dimensions wird neue Label-Heimat von [:SITD:]

Es war noch zu Zeiten des Vorgänger-Blogs von AVALOST, da wurde bekannt, dass sich Tom, Carsten und Francesco von ihrem bisherigen und langjährigen Label Accession Records getrennt hatten. Eine ganze Weile stand nicht fest, wohin die Reise nun gehen würde, heute jedoch ließen die Herrschaften die Katze aus dem Sack. Und des Rätsels Lösung ist so einfach wie naheliegend: künftig werden [:SITD:] über die Dark Dimensions Labelgruppe veröffentlichen. Naheliegend deshalb, weil Dark Dimensions Francescos Baby ist. Die Band selbst wird in der Pressemitteilung wie folgt zitiert: “Wir freuen uns sehr, nun ein Teil der Dark Dimensions Familie zu sein. Wir möchten die schon enge Zusammenarbeit mit unserem Freund und Bandmitglied Frank Francesco D’Angelo noch weiter vertiefen“. Weiterhin heißt es, die Jungs befänden sich gerade im Studio, um an neuem Material zu arbeiten. Nach dem man ja erst kürzlich beim Blackfield Festival wieder ganz hervorragend mit [:SITD:] feiern konnte, ist Gespannung mehr als angebracht.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.