Quelle: Belau

Wenn die Karibik die Inspiration für elektronische Musik liefert: Belau veröffentlichen zweites Album “Colorwave”

Von der Karibik inspirierte, elektronische Downtempo-Musik – ich gebe zu, das ist nicht das erste, was mir einfallen würde, wenn man mich zu Budapest befragte. Da mir aber stets willkommen ist, was mir die Augen öffnet bzw. meinen Horizont erweitert freue ich mich, dass heute etwas in meinem Postfach gelandet ist, was mich künftig eben doch diese beiden Punkte in Einklang bringen lässt: Belau.

Wir haben es hierbei mit einem Projekt zu tun, das 2015 von Peter Kedves und Krisztián Buzás ins Leben gerufen wurde und das Bonobo, Chet Faker, , Odesza, Banks oder auch Yonderboi als Inspiration bzw. Einfluss nennt. Die Herren veröffentlichten Ende Mai ihr zweites Album „Colorwave“, über das in der zugehörigen Pressemitteilung folgendes berichtet wird:

Nach langem Warten veröffentlicht Belau endlich ihr neues Album ’Colorwave’. Seit Beginn ihres Bestehens kann die Formation eine Reihe ausländischer Erfolge vorweisen. Über 200 Konzerte in 23 Ländern haben sie gespielt, unter anderem renommierte internationale Festivals wie Primavera, Electric Castle, Eurosonic und SXSW. Wichtige Radiosender wie BBC Radio 1 oder KEXP spielten ihre Musik und internationalen Medien wie Billboard, Clash Music, The Line of Best Fit oder Ones to Watch sind schon lange Fans. Das erste Album von Belau erhielt 2017 einen ungarischen Grammy Award und ihre früheren Veröffentlichungen haben mittlerweile die magischen 1 Mio. Streams überschritten.

Nach einem erstklassigen Debüt entwickelte das Duo noch ideenreicheres und anspruchsvolleres Material. Das Ziel der neuen Veröffentlichung ist es, dem modernen Individuum einen Zufluchtsort zu bieten, in dem er seine eigenen Gedanken herrschen lassen kann (wie ein Egotrip). Das Album ‚Colourwave‘ ist ein vielschichtiges Konzept hin zu tiefer Selbsterkenntnis – hier wird der Lärm der Natur mit klaren modernen Klängen gemischt. Die Spiritualität des Albums wird geprägt durch die Geräusche der Natur, die uns umgibt, bei dem das Meer wieder eine tragende Rolle spielt. Auch das geografische Konzept, das bereits aus dem Vorgänger-Album ‚The Odyssey‘ bekannt war, setzt die Band fort und führt uns diesmal zusammen mit verschiedenen internationalen Gastsängern in eine bunte Karibik.

Das Konzept klingt meines Erachtens ziemlich spannend – und das Ergebnis ist es auch. Falls Ihr mal reinhören möchtet – hier ist ein Beispiel.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQkVMQVUgLy8gRVNTRU5DRSBmdC4gU09QSElFIEJBUktFUiAoT0ZGSUNJQUwgU1RSRUFNKSIgd2lkdGg9IjEyMDAiIGhlaWdodD0iNjc1IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL182MGFSdThyNkhNP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.