Foto: Peter Runkewitz

Der Song KSYCHA des Modularkomponisten Martin Kohlstedt erscheint in neuer Bearbeitung durch Indie-Band Ätna – inklusive Video

Martin Kohlstedts im vergangenen Jahr erschienenes Album „STRÖME“ war eines von der Sorte, mit denen sich Connaisseure hinter dem Ofen hervorlocken ließen, denen Musik schnell zu belanglos und zu oberflächlich erscheint und die immer auf der Suche nach dem Besonderen sind. Zusammen mit dem Chor des Gewandhauses Leipzig schuf der sogenannte Modularkomponist ein wirklich bemerkenswertes Album. Ein Album, das unter dem Namen „Recurrents“ gerade einen zweiten Frühling erlebt.

Recurrents“ ist eine Sammlung von Neubearbeitungen (manche/r mag es vielleicht Remixe nennen, wobei das der Sache nicht so richtig gerecht wird). Weggefährten Kohlstedts machten sich daran, den Songs einen neuen Charakter zu verpassen. Zur Verfügung standen ihnen dabei die Aufnahmen mit dem Gewandhauschor, die Klavierspuren sowie die elektronischen Landschaften, die Kohlstedt für „STRÖME“ geschaffen hatte. In dieser „Recurrents“-Reihe sind bisher erschienen: JINGOL (Henrik Schwarz Recurrent), THIPHY (Peter Broderick Reimagining) und SENIMB (Robag Wruhme Mahowk Rehand). Es folgt nun: KSYCHA im ÄTNA Who are you Rework. ÄTNA gilt als einer der momentan spannendsten Indie-Acts und auch Martin Kohlstedt ist über die Band sowie das vorliegende Ergebnis sehr angetan:

Kennt ihr das? Ihr streift unverhofft eine neue Band auf einem Festival, die erste Sekunde macht bereits erschreckend viel Eindruck. Viel zu viel. Energisch versucht der Kopf noch hinter das Geheimnis zu kommen, da hat dich das Geheimnis schon am Haken, der Kopf geht aus und man lässt sich komplett mitreißen. So ging es mir mit der Dresdner Band ÄTNA auf den XJazz Festival in Istanbul. Rein gewaschen vom eigenen Auftritt haben mich die Beiden mit ihrem Ritual haushoch wieder aufgefüllt. Wir verbrachten die nächsten Tage noch gemeinsam in der Stadt, lernten uns kennen und schworen uns das, was sich Musiker immer schwören: “Wir machen mal etwas zusammen!”. Und da in unseren ostdeutschen Gefilden noch kollektivistische Tugenden walten, hielten wir unser Versprechen: Inez Schäfer und Demian Kappenstein haben sich mein Stück KSYCHA einverleibt, es umwerfend umgeworfen und als konsequenten Hit wiedergeboren. Ich verbeuge mich!

Zur Veröffentlichung dieser Bearbeitung wurde auch ein schickes Video gedreht. Auf Kodak Super8, im Schiefergebirge in Süd-Thüringen. Herausgekommen ist ein Filmchen, das sich sehen, vor allem aber hören lassen kann. Früher hätte ich gesagt: Geiler Scheiß! Heute sage ich: Wunderbare Musik ist wunderbar!

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTWFydGluIEtvaGxzdGVkdCAtIEtTWUNIQSAow4RUTkEgV2hvIEFyZSBZb3UgUmV3b3JrKSIgd2lkdGg9IjEyMDAiIGhlaWdodD0iOTAwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3JYVmcwY3I1ZzhnP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Datenschutz
Ich, Roman Jasiek (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Roman Jasiek (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: